Die Ikone "Hl.Johannes von Kronstadt"

Der heilige gerechte Johannes wurde am 18. Oktober 1829 im sibirischen Dorf Sura im Gouvernement Archangelsk geboren. Er entstammte der Familie eines Kirchendieners. Nach der Geistlichen Akademie und seiner Eheschließung empfing der Gerechte Johannes die Diakons- und Priesterweihe. Im Jahre 1855 wurde er zum Vorsteher der Kathedrale von Kronstadt ernannt. Gleich nach Antritt seines Dienstes in Kronstadt begann er mit dem Besuchsdienst in den Elendsvierteln der Stadt. 1882 konnte der gerechte Johannes sein "Haus der Arbeitsliebe" eröffnen, das Arbeitsplätze und Versorgung vermittelte. Mit der Zeit wurde das "Haus der Arbeitsliebe" durch ein Waisenhaus, eine Kindertagesstätte, ein Armenhaus für Frauen, eine Wohlfahrtskantine und eine Kleiderkammer ergänzt. Der hl. Johannes führte die Allgemeinbeichte im Gottesdienst ein; seine umfangreiche Erbauungsliteratur umfasst u. a. Predigten und Tagebücher. Der hl. Johannes starb am 20. Dezember 1908. Seine Kanonisierung durch die Russische Orthodoxe Kirche fand 1990 statt.

Diese Ikone des heiligen Johannes von Kronstadt wurde in der Ikonenwerkstatt des Klosters der hl.Elisabeth hergestellt. Ein hochwertiges Druckbild wurde auf eine Platte aus Birken- oder Erlenholz geklebt und mit einem transparenten Schutzlack überzogen. Die Ikone ist in mehreren Größen erhältlich.

Artikel für gruppiertes Produkt
BildArtikelnameMenge
071-CB Hl.Johannes von Kronstadt 4×5 cm
3,00 €
071-CB Hl.Johannes von Kronstadt 6×8 cm
4,50 €
071-CB Hl.Johannes von Kronstadt 10×12 cm
7,20 €
071-CB Hl.Johannes von Kronstadt 12×16.5 cm
11,50 €
071-CB Hl.Johannes von Kronstadt 24×33 cm
30,00 €
SKU:071-CB
Categories: Ikonen ,
Schreiben Sie eine Bewertung
Sie bewerten:Die Ikone "Hl.Johannes von Kronstadt"
Ihre Bewertung
Die Ikone "Hl.Johannes von Kronstadt"