Die Ikone "Hl.Lukas von der Krim"

Walentin Felixowitsch Woino-Jassenezki war Erzbischof von Simferopol und Krim und Bischof von Taschkent und ist ein Heiliger der Russisch-orthodoxen Kirche. Er entstammte einer Adelsfamilie polnischer Herkunft, studierte Medizin und arbeitete von 1903 an als Landarzt in einem Krankenhaus am Baikalsee. Dort heiratete er und bekam vier Kinder. 1917 wurde er Chefarzt eines großen Krankenhauses in Taschkent, wo er auch als Professor für Chirurgie an der Universität lehrte. Sein Engagement gegen die Christenverfolgung in der Sowjetunion brachte ihm bald Probleme ein. Dennoch wurde er im Laufe des Jahres 1923 Mönch und am 8. Mai desselben Jahres im Gebiet von Samarkand heimlich zum Bischof geweiht. Viele Jahre verbrachte er in Gefängnissen und in der Verbannung. Die Anklage lautete auf antirevolutionäre Umtriebe und Spionage. 1946 wurde er auf die Halbinsel Krim versetzt und zum Bischof von Simferopol ernannt. Aufgrund von Krankheit musste er seine Tätigkeit als Chirurg einstellen.1956 erblindete er vollständig, zelebrierte aber immer noch die Göttliche Liturgie und leitete die Diözese. Er starb am 11. Juni 1961 und wurde unter großer Anteilnahme des Klerus und einer großen Volksmenge beigesetzt.

Diese Ikone des heiligen Lukas von der Krim wurde in der Ikonenwerkstatt des Klosters der hl.Elisabeth hergestellt. Ein hochwertiges Druckbild wurde auf eine Platte aus Birken- oder Erlenholz geklebt und mit einem transparenten Schutzlack überzogen. Die Ikone ist in mehreren Größen erhältlich.

Artikel für gruppiertes Produkt
BildArtikelnameMenge
092-CB Hl.Lukas von der Krim 4×5 cm
3,00 €
092-CB Hl.Lukas von der Krim 6×8 cm
4,50 €
092-CB Hl.Lukas von der Krim 10×12 cm
7,20 €
092-CB Hl.Lukas von der Krim 12×16.5 cm
11,50 €
092-CB Hl.Lukas von der Krim 24×33 cm
30,00 €
092-CB Hl.Lukas von der Krim 30×40 cm
42,00 €
SKU:092-CB
Categories: Ikonen ,
Schreiben Sie eine Bewertung
Sie bewerten:Die Ikone "Hl.Lukas von der Krim"
Ihre Bewertung
Die Ikone "Hl.Lukas von der Krim"