Die Ikone "Gottesmutter von Korsun" 090-BМ

Ursprung/Legende: Die Ikone der Allheiligen Gottesgebärerin Korsun gehört zum Typ Eleousa und ist nach der Hafen- und Festungsstadt Cherson auf der Krim benannt. 989 war die Stadt russisch geworden und als Korsun einer der Ausgangspunkte der Christianisierung, somit auch Schauplatz vieler Taufen. Das Urbild der Korsunskaja soll in der zweiten Hälfte des 12. Jahrhunderts aus Konstantinopel nach Rußland gekommen sein. Für die Ikone "Gottesmutter von Korsun" sind typisch die große Zärtlichkeit, mit der das Kind sich an die Wange der Gottesmutter schmiegt, sowie die umhüllende Geste der Hände der Gottesmutter. Das Fest der Allheiligen Gottesgebärerin von Korsun wird am 22.Oktober gefeiert.

Diese Ikone der Gottesmutter von Korsun wurde in der Ikonenwerkstatt des Klosters der hl.Elisabeth hergestellt. Ein hochwertiges Druckbild wurde auf eine Platte aus Birken- oder Erlenholz geklebt und mit einem transparenten Schutzlack überzogen. Die Ikone ist in mehreren Größen erhältlich.

Artikel für gruppiertes Produkt
BildArtikelnameMenge
090-BМ Gottesmutter von Korsun 4×5 cm
3,00 €
090-BМ Gottesmutter von Korsun 6×8 cm
4,50 €
090-BМ Gottesmutter von Korsun 10×12 cm
7,20 €
090-BМ Gottesmutter von Korsun 15×18 cm
13,50 €
090-BМ Gottesmutter von Korsun 27×33 cm
35,00 €
SKU:090-BМ
Categories: Ikonen ,
Schreiben Sie eine Bewertung
Sie bewerten:Die Ikone "Gottesmutter von Korsun" 090-BМ
Ihre Bewertung
Die Ikone "Gottesmutter von Korsun" 090-BМ