Die Ikone "Hl.Ilja von Murom"

Es gibt nur wenige authentische Informationen über das Leben des heiligen Ilja. Es wird angenommen, dass er um 1143 im Dorf Karacharovo bei Murom geboren wurde. Ilja war von Kindheit an bis zu seinem 30. Lebensjahr gelähmt und wurde dann auf wundersame Weise von drei Starzen - umherziehenden Bettelmönchen - geheilt. Ilja war viele Jahre lang Ritter der Streitmacht des Fürsten Wladimir Monomach. Er war "der erste Krieger in Kiew", der nicht besiegt worden war. Nachdem er während einer der Schlachten mit den Polowezern eine unheilbare Wunde in der Brust erlitten hatte und dem Ruf seines Herzens gefolgt war, legte Ilja im Kiewer Höhlenkloster die Mönchsgelübde ab. Iliya Muromez starb um 1188, etwa 45 Jahre alt. Seine Reliquien sind noch immer in den Antoniushöhlen der Lawra von Kiew begraben.

Diese Ikone des heiligen Ilja von Murom wurde in der Ikonenwerkstatt des Klosters der hl.Elisabeth hergestellt. Ein hochwertiges Druckbild wurde auf eine Platte aus Birken- oder Erlenholz geklebt und mit einem transparenten Schutzlack überzogen. Die Ikone ist in mehreren Größen erhältlich.

Artikel für gruppiertes Produkt
BildArtikelnameMenge
063-CB Hl.Ilja von Murom 4×5 cm
3,00 €
063-CB Hl.Ilja von Murom 6×8 cm
4,50 €
063-CB Hl.Ilja von Murom 10×12 cm
7,20 €
SKU:063-CB
Categories: Ikonen ,
Schreiben Sie eine Bewertung
Sie bewerten:Die Ikone "Hl.Ilja von Murom"
Ihre Bewertung
Die Ikone "Hl.Ilja von Murom"